Sie befinden sich hier: Home > Blogparaden, Garten, Pflanzen > Blumen-Garten-Parade Juli – Teil 2

Blumen-Garten-Parade Juli – Teil 2

Blumen-Garten-Parade-2013x250x250

Der Juli ist nun schon zur Hälfte vorbei und unsere Parade geht in die nächste Runde. Unser Danny Biest möchte dieses Mal die Deko in unseren Gärten und auf unseren Balkonen sehen.

Da bin ich doch gern dabei. Da wir ja einen recht großen Garten haben, gibt es auch allerhand Ecken mit Deko. Dazu gehören grüne Keramikzwerge, Tiffanie-Solar-Leuchten und so allerhand „Kleinzeugs“. Aber seht selbst, ich habe eine Auswahl zusammengestellt. Einiges haben wir selbst gekauft, wie den Hängetopf in Form eines Vogels mit einem großen Schnabel, die grünen Zwerge und die Beleuchtung. Einiges haben wir von unseren Kindern und Freunden bekommen.

zeltlager

Das Zeltlager ist inzwischen weiter gezogen, wohin? Natürlich zu Freunden auf einen Campingplatz. Über dem Lagerfeuer, das auch solarbetrieben ist, hängen kleine Fische.

Nun habt ihr einen kleinen Einblick bekommen, was in unserem Garten so „herumsteht“, bin gespannt, was ich bei euch entdecke.

Eure lieben Kommentare haben mich verleitet noch mehr zu suchen und ja, ich hab noch mehr. „Schnabels Kinder“ und unsere „Hausnummer“ und damit wir vom Sitzplatz aus sehen, was uns die Stunde geschlagen hat, auch eine Uhr neben einem Wagenrad. Und manchmal leben wir auch nach dem Motto vom Gärtner Pötschke.

Nun möchte ich euch noch auf meinen Beitrag vom Juni aufmerksam machen, in dem über meine Begonie berichtet wird. Ja nun blüht sie, aber seht selbst.

 

Tags: , ,

12 Kommentare to “Blumen-Garten-Parade Juli – Teil 2”

  1. Danny sagt:

    also euer „schnabel“ ist ja mal wirklich toll.
    und jedes jahr eine neue frisur finde ich super, so muss der arme kerl nicht immer gleich schick sein.
    auch der zwerg an eurem baum ist schön, da wir leider keinen baum auf dem balkon haben muss ich auf diese witzigen figuren leider verzichten.
    danke das du wieder dabei bist 🙂

    • Karin sagt:

      Bin gern dabei, mach mir großen Spaß.
      Der Schnabel hat noch 2 kleine Freunde, einen zum hinstellen und ein Töpfchen hinten rein und einen zum an die Wand hängen. Wenn ichs nicht vergesse, mache ich demnächst ein Foto und zeige die 2 noch.
      lg

      • Danny sagt:

        nun musste ich noch mal gucken kommen 🙂

        da hast du ja noch ein paar wirklich schöne dekoteilchen gefunden bei euch.
        und wenn du jetzt jeden monat so weiter machst, muss ich auf jeden fall weiter gucken kommen!
        darf mich auch gerne virtuell anschubsen 🙂
        wobei ich dich am besten mal in meine blogliste setze damit ich es nicht vergesse!
        sehr schön alles 🙂

  2. Karin sagt:

    Solch einen Schnabeltopf habe ich noch nie gesehen. Was es nicht alles gibt. Auf jedenfall eine witzige Idee. Dein Kranich gefällt mir allerdings noch besser. Ich mag solche Eisen-Sachen sehr gerne.
    lg und schönes Wochenende

    • Karin sagt:

      Des Schnabel mit seinen „Kindern“ haben wir in Harrachov in einem Blumenladen entdeckt und waren gleich verliebt. Wir haben unseren Stil noch nicht so recht gefunden, uns gefällt sehr viel und dann wirds gekauft.

  3. Drapegon sagt:

    Dekoelemente findet man bei uns momentan gar nicht. Soweit bin ich noch nicht gekommen. Ich hoffe das ich mein Mosaikhobby das ich betreiben will, schnell vorantreibe. Mir spucken nämlich tolle Ideen dafür herum. Mein findet Deko im Garten für überflüssig. Bei ihm gebe es noch nicht einmal Blumen. Nur alles grün.

  4. Bibilotta sagt:

    Ein wirkich schöner Augenschmaus bei dir mal wieder 😉 ganz besonders gut gefällt mir ja das Wagenrad … auch wenn es nicht erwähnt hast, aber man siehts ja schön auf dem einen Bild. sowas hat mir ja schon immer gefallen … herrlich…bin schon auf deine nächsten Bilder gespannt 😉

    LG Bibi

  5. Romy sagt:

    Hallo, Frau Dekorationsmeisterin! Das ist ja alles herzallerliebst! Wagenrade, Trittsteine, Fensterguckerl, Kranich und Gnom, ganz hübsch. Würde ich mit den Kindern bei dir vorbei kommen, würden wir Stunden lang gucken, wo es überall was zu entdecken gibt.

    LG Romy

    • Karin sagt:

      Danke, liebe Romy für dein Lob. Ja, ihr würdet sicher noch Einiges finden, was hier „noch“ nicht zu sehen ist.
      LG

Pflanze Deine Antwort hier