Sie befinden sich hier: Home > Rezepte > Rumkugeln

Rumkugeln

Rumkugeln

100 g Butter, weiche
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Schokolade (Blockschokolade), gerieben
125 ml Rum
150 g Rosinen
150 g Schokodekor (Schokostreusel)

Zubereitung

Zuerst werden die Rosinen in dem Rum ca. 2-3 Stunden eingelegt (ich lege sie immer über Nacht ein),

Blockschokolade gerieben.

Die weiche Butter schaumig rühren und nach und nach Puderzucker, Vanillezucker,

geriebene Blockschokolade und 3EL Rum unterrühren. Jetzt eingelegte Rosinen hinzufügen.

Die Masse eine Zeit lang kalt stellen.

Kleine Kugeln formen und in Schokostreuseln wälzen.

Danke an bombolina vom Gartenforum

Nachsatz: Ich empfehle ungeschwefelte Rosinen, die saugen sich besser mit dem Rum voll.

Und ich nehme beim nächsten Mal vielleicht ein paar weniger.

Hier mein Ergebnis:

Tags: , ,

2 Kommentare to “Rumkugeln”

  1. Kerstin sagt:

    Ich glaub, das Rezept werd ich mir mal ausdrucken und versuchen… klingt voll lecker!

  2. Kathrin sagt:

    lecker =) hab zu weihnachten ein pralinen-set bekommen, da werd ich die rumkugeln als erstes ausprobieren =)

Pflanze Deine Antwort hier